Schuhwerk, inspiriert von polnischen Spargelstechern

4. März 2014

Der Coolness Faktor verläuft direkt proportional mit der Hässlichkeit des Schuhwerks.
Will heißen: Je grausiger die Schlappen desto mehr Instgram Follower kriegst du.
Doch wo hört der Spaß auf?

Bei Crocs.






Als Lotte mir mit den Gesundheitsschlappen vor der Nase rumwedelte musste ich erst einen Würgereiz und anschließend einen Freudentanz unterdrücken.
Schon letztes Jahr schlappten wir, im Partnerlook, durch Europäische Städte in unseren Gizeh Birkenstock's.
Der Witz dabei? Noch nie habe ich mir solche Blasen an der Fußsohle gelaufen wie in diesen Jesuslatschen.
Doch mit meinen neckischen und tangoroten Madrid wird dieses Jahr alles anders.
Die laufe ich, wohlweislich, jetzt schon mal ein.

Ich hab nämlich viel vor diesen Sommer.

Schweden. Blumen sammeln an Midsommer.
Ein weißes Kleid aus Lochspitze, offene zerzauste Haare, rote Nägel und die Schlappen.

Südengland. Die Street Art Tour durch Bristol.
Zerfetzte Jeans, weiße Bluse, rote Lippen und die Schluppen.

Noch skeptisch?

Nürnberg. Müll raus bringen in Langwasser.
Ausgebeulte Jogginghose, keinen BH, fettiges Haar. Und die Schluppen. 

 Aufgepasst dieses Jahr wird Madrid der heißeste Scheiß an den Füßen sein. Versprochen!

1 Kommentar

  1. Hammer cool geschrieben! Ick lach mich schlapp!
    Alles Liebe aus Minna,

    Elisa
    www.youcausemetrouble.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© Bratwurstmadl - streetstyle and fashionblog from frankfurt . Design by Fearne.