10. Juli 2014

Es ist das Wetter.
Es muss das Wetter sein.
Es ist Juli und ich breche meine eigens aufgestellte "Keine Strümpfe ab Mai" Regel.
35 Minuten Nahkampf mit meinem Glätteisen werden innerhalb eines Sekundenbruchteils an der frischen Luft zerstört. Frizzgerald, sozusagen.
Das ist der Stoff aus dem Dramen geschrieben werden.

Und doch ist es mehr.
Ich habe zuviel Fast Food gegessen, die letzten Tage. Und irgendwann geht das eben nicht mehr reuelos.
Sagte auch meine Waage, heute morgen.
Ich habe meinen Job gekündigt. Habe Tiefschläge eingesteckt und sie weggelächelt.
Ich bin in drei Monaten, wenn es blöd läuft, vielleicht obdachlos.
Mein Konto ist tiefrot - nicht zuletzt wegen dieser fabelhaften neuen Schuhe.
Wer braucht denn auch Geld für eine Kaution wenn man Kitten Heels haben kann?
Vor allem brauchte ich aber Weißwein.

Vielleicht zuviel - vielleicht nicht viel genug. Zwei Gläser später stand fest:
Ich hatte einen Plan -sicherlich. Gleichzeitig war ich aber noch nie so planlos.
Ein weiteres Glas später haute ich mein komplettes Bloglayout um.

Es ist jetzt anders. Vielleicht etwas chaotisch.
Aber genau das passt gerade zu mir.





Kommentare

  1. Frizzgerald ... ich schmeiss mich weg :-D Du bist sooo gut!!!
    Wieso wohnst du nur so weit weg? Ich würd gegen den Austausch solcher Lach- und Sachgeschichten liebend gern für dich kochen :-D Das mit dem obdachlos klingt aber irgendwie uncool. Aber hey, vllt kommste dann doch auf das Angebot obendrüber zurück :-D
    Und ich find dein Layout cool! Gebt ihr mehr Wein!!! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3
      wenn nichts mehr geht komme ich mit meinem Krempel einfach zu dir!

      Löschen
  2. Ohhh, das gefällt mir!
    Dann kannst du ja endlich nach München ziehen, damit wir uns mal treffen können! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen aufmunternden Worte, Liebes - aber das klingt ja, als würden wir grade irgendwie im gleichen Boot sitzen. Obwohl du ja Recht hast, manchmal braucht man eben einfach ein bisschen Vertrauen, dass die Dinge sich schon so entwickeln, wie's laufen soll und gut ist.
    Ich drück dir die Daumen, dass bei dir alles glatt geht und hey, wenn du tasächlich ohne Dach über dem Kopf dastehen solltest, kann ich dir jederzeit meinen Balkon anbieten - leider nicht überdacht, aber hey, dafür mit direktem Blick auf den Penny-Parkplatz. Besser als jedes RTL II-Programm ;)

    Fühl dich gedrückt!

    AntwortenLöschen
  4. Frizzgeral, checks erst beim zweiten lesen :D
    Ich find die Worte sehr toll. Ich hoff j immer, dass alles irgendwie wieder wird ;)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Genial geschrieben :D
    Ich hoffe aber, es kommen wieder bessere Zeiten auf dich zu und das sich alles wieder einrenkt.

    ♥ ♥ ♥
    xoxo Juliane

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© Bratwurstmadl - streetstyle and fashionblog from frankfurt . Design by Fearne.