LOST IN FRANSLATION - DER FRANSENROCK ZUR FASHION WEEK

2. Februar 2016 Berlin, Deutschland



Ich gestehe - Bratwurstmadl wurde in der letzten Zeit erheblich vernachlässigt. 
Das lag noch nicht einmal an einer Schreibblockade, meinem übermäßigen Alkoholkonsum oder dem Projekt mir den Frequent Traveller Status mit ziemlich vielen -beschissen koordinierten- Flügen zu erschleichen.
Die Wahrheit ist dass es für einen Single in Frankfurt nicht viele Gründe gibt sich schön zu machen.
All die Flachzangen, die Potenzproleten, Bindungsphobiker und Muttersöhnchen sind es eben nur selten Wert die schöne Robe ausführen.
Um mich aber in der verbeulten Hose, dem Pulli mit Zahnpastafleck und meiner Strickmütze bei der man nicht weiß ob ich a) Britney Spears nach Ihrem letzten Absturz b) ein Bankräuber oder c) einfach nur ein Assi bin ablichten zu lassen, nur damit ich etwas online stellen kann - dafür reichte mein Narzissmus dann leider doch nicht.  So gar nicht Bloggerlike, versteh ich schon.
Verstellen willst du dich ja aber auch nicht, Stichwortz Authentizität.
Meine Güte, das musst du außerdem beim Dating schon zur Genüge.
Heutzutage musst du schließlich ein Portfolio an Charakterzügen aufweisen können.
Die Herzliche, die coole Socke, die Emotionale, das sexy Biest - nicht zu vergessen die Sache mit dem Pferdestehlen. Ich mein, come on, hätten die Schauspielerinnen bei GZSZ nur halb so viel drauf müssten die nicht alle im Dschungelcamp abstürzen.
Da ich mich, nach meiner Performance als Bestatter im Schultheater in der 5ten Klasse, gegen die Schauspielkarriere und für ein Leben mit ausgereiztem Dispo entschieden habe bleibe ich wie ich bin.
Authentisch. Abschreckend. Allein. 

Mal ausgenommen zur Fashion Week.
Trotz der Begrenzung des Reisegepäcks, ich berichtete bereits hier davon, zwang mich Lieblingsfreundin Diana mal wieder die Haare zu machen und mich rauszuputzen.
Den Look trug ich zur Fashion Hall zur Schau was sich, angesichts der Berliner Temperaturen und den damit einhergehenden Vereisungen der Gehwege, als eine ziemlich naive und bescheuerte Idee herausstellte. So gar nicht authentisch eigentlich.

Ich trage:
Fransenrock: H&M Trend
Strickpullover: H&M
Overknee Stiefel: via Zalando


 Montag, 21:38. Abflug: 68 Stunden.
Mit einem Detoxtee stoße ich auf mich selbst an. Es ist der Wahnsinn – drei Tage bis zum Abflug und ich befasse mich aktiv mit dem Koffer packen. Fuck that, Planlosigkeit.
Ich hake fleißig To- Do- & Packlisten ab, wasche meine Schlüpfer alle nochmal und stelle mir eine Reiseapotheke zusammen. Ich bin der Inbegriff der Vernunft und euphorisch & optimistisch zugleich dass ich die nächsten 10 Tagen on the road perfekt in mein Reisegepäck unterkriegen kann.
Ich stopfe Outfits nebst Frisier-Heißgeräten und überlege kurz ob ich jetzt offensichtlich erwachsen genug bin mir einen dieser grässlichen „In Case of Loss - please return to“ Anhänger an meinen Koffer zu hängen. Fashion Week kann kommen.


Donnerstag, 13:02. Abflug: 4:28 Stunden.
Ich möchte Schnaps. Jetzt sofort. Ich möchte Schnaps, einen Kopfschuss oder ein neues Flugticket. Kann es sein dass es Karma ist? Ist das die Breitseite dafür dass ich den Obdachlosen kein Kleingeld mehr ins Hütchen schmeiße?
Mein Koffer, fertig gepackt, steht im Gang bereit.
Gleich geht’s los. Für mich. Den Koffer hab ich nämlich nicht mitgebucht.
Fuck that, Spartarif.
Ein nachbuchen ist möglich, wohl aber nicht mehr im Budget.
Ich möchte nochmal in Erinnerung rufen: Ich bin jetzt 10 Tage weg.
Wohl auch nochmal auf der Fashion Week. Mitnehmen darf ich Handgepäck.
H A N D G E P Ä C K.
Dass ist das wo wir frauen unsere Schminke verstauen.
Kurz bin ich davor den ganzen Trip zu canceln und mich in meine Stammkneipe zu setzen.
Dann fällt mir ein dass ich erwachsen bin.
Challenge accepted.

Was folgt sind minimalistische Fashion Week Looks.
Weniger ist mehr und dabei sein ist alles.
Man kann sich eben alles schön reden - wenn man möchte. 


Mütze, Cardigan, Pullover: H&M
Overknees: Anna Field
Jeans: Dr. Denim









3...2..1.. Countdown zur Fashionweek

17. Januar 2016 Berlin, Germany

Latest Instagrams

© Bratwurstmadl - streetstyle and fashionblog from frankfurt . Design by Fearne.